/

Loading...

Datum: 28. März 2016 
Alarmzeit: 2:00 Uhr 


Einsatzbericht:

Rauchentwicklung in Wohnung

28. März 2016 01:00 Uhr

In der Nacht vom Ostersonntag auf Ostermontag wurde um 1 Uhr in der Nacht eine "Alèrte Générale" ausgelost.

Grund war eine unklare Rauchentwicklung in einer Dachwohnung in der rue de Kleinbettingen in Steinfort. Die ersten Einsatzkräfte rüsteten sich bereits auf der Anfahrt mit Atemschutz aus. Vor Ort begab sich der erste Trupp ins zweite Obergeschoss, wo eine starke Verrauchung vorgefunden wurde. Das im Erdgeschoss befindliche Lokal wurde durch die Polizei vorsorglich evakuiert.

Mittels Wärmebildkamera konnte ein kleiner Brand schnell durch den Atemschutztrupp gefunden und gelöscht werden.

Als Brandobjekt wurde eine Waschmaschine identifiziert, welche vermutlich durch einen technischen Defekt in Feuer geraten war. Vor dem Wohnhaus war der Teleskopgelenkmast aus Mamer aufgestellt worden, dieser kam aber nicht zum Einsatz.

Nach einer Belüftung der Wohnung sowie einer ausgiebigen Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera konnte der Einsatzort wieder verlassen werden.

Im Einsatz war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF2000, HTLF3000, VRW, GW-L und RTW I sowie das Einsatzzentrum Mamer mit einem HLF und TLK und der stellvertretende Regionalinspektor der Region Zentrum. Ebenfalls vor Ort war die Polizei.

Drucken

Rauchentwicklung

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden