/

Loading...

Datum: 30. November 2012 
Alarmzeit: 21:11 Uhr 


Einsatzbericht:

Matratze in Brand

30. November 2012 21:11

Kurz nach 21 Uhr wurde im Einsatzzentrum Steinfort ein Vollalarm wegen eines Brandes ausgelöst. Als Alarmierungsgrund wurde ein brennendes Haus in Hagen gemeldet. Weitere Einzelheiten waren unbekannt.

Da im Einsatzzentrum gerade die wöchentliche Weiterbildung stattfand, war es möglich in sehr kurzer Zeit mit viel Personal ausgerückt werden.

Vor Ort wurde ein Einfamilienhaus vorgefunden, aus den Fenstern im ersten Obergeschoss drang Rauch aus. Die Familie, welche sich trotz des bemerkten Brandes noch um Erdgeschoss aufhielt, wurde sofort evakuiert, ein Atemschutztrupp drang Zeitgleich ins obere Geschoss vor.

In einem Zimmer konnte eine brennende Matratze ausfindig gemacht werden, diese wurde schnell mit OneSeven-Schaum abgelöscht und ins Freie gebracht. Der Wasserschaden blieb durch den OneSeven-Schaum sehr gering.

Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand, es erlitt auch keine Person eine Rauchgasvergiftung.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, HTLF 3000, TLF 3000, VRW, GW-L, MTW, KDW und der RTW I. Ebenfalls vor Ort war der Regionalinspektor sowie die Polizei.

Drucken

Matratze in Brand

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden