/

Loading...

Datum: 5. August 2015 um 20:26


Einsatzbericht:

Kollsision mit Baum

5.  August 2015 19:26

Am Mittwochabend wurde das Einsatzzentrum Steinfort zusammen mit dem First Responder der Feuerwehr Hobscheid wegen einem Unfall auf der Strecke zwischen Steinfort und Eischen alarmiert.

So wie der Notruf gemeldet wurde, ging die Leitstelle von einem Verkehrsunfall mit einer leicht sowie einer schwer verletzten Person aus, ein PKW sollte mit einem Baum kollidiert sein. Die schwer verletzte Person sollte sich noch im PKW befinden.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte befand sich eine Person, der Fahrer, hinter dem Steuerrad, und war glücklicherweise ansprechbar und nicht eingeklemmt. Nach seinen Angaben befand er sich alleine im Fahrzeug. Da die Fahrertür sich noch öffnen liess, wurde kein schweres hydraulisches Gerät benötigt. Der Patient wurde anschliessend schonend mittelsSpineboard aus dem PKW genommen, und mit dem RTW ins Krankenhaus transportiert. Da der Patient sichtlich unter Schock war, und das Risiko auf innerliche Verletzungen bestand, fuhr die RTW Besatzung dem sofort mit alarmiertem Notarzt aus Esch entgegen. Die Rechtlichen Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle bis zur Ankunft der Polizei ab.

Wie es zu dem Unfall gekommen war, ist noch unklar. Jedenfalls streifte das Fahrzeug zuerst einen Baum mit der Beifahrerseite, und kollidierte anschliessend frontal mit einem zweiten Baum, wo es zum Stillstand kam.

Im Einsatz waren das HTLF 2000, VRW, KDW, RTW I, sowie das MZF der Gemeinde Hobscheid, sowie die Polizei

Drucken

Kollsision mit Baum

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden