/

Loading...

Datum: 28. September 2011 
Alarmzeit: 9:31 Uhr 


Einsatzbericht:

Verkehrsunfallmit Bus

28. September 2011, 08:31 Uhr

Um 8:30 Uhr kam es zwischen Steinfort und Windhof zu einem Verkehrsunfall, der deutlich schlimmer hätte Enden können. Durch den dichten Berufsverkehr versuchte ein Autofahrer, trotz Verbotes, vergeblich nach links auf einen Parkplatz abzubiegen. Die Autos standen zu dicht hintereinander, sodass es unmöglich war, abzubiegen. Als sich dann zwischen zwei Fahrzeugen die Möglichkeit ergab, abbiegen zu können, zögerte der Autofahrer scheinbar nicht lange, und übersah dadurch den auf der Busspur kommende Bus. Trotz einer Vollbremsung vom Bus war die Kollision unvermeidbar. Im Auto wurden hierbei eine Person leicht und eine mittelschwer verletzt. Im Bus wurden von etwa 20 Personen drei leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an Bus und Auto. Die Verletzten wurden durch die beiden RTW aus Steinfort, einen RTW aus Petange in das diensthabende Krankenhaus transportiert.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, VRW, MTW, RTW I und II, ein RTW aus Petange, der Rettungshubschrauber der LAR, der Regionalinspektor, sowie die Polizei aus Capellen und vom SRPR mit under anderem einem Spezialisten zum Auslesen des Tachygraphen.

Drucken
Unfall mit Bus

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden