/

Loading...

Datum: 20. April 2007 
Alarmzeit: 2:00 Uhr 


Einsatzbericht:

19. April 2007

Mann angefahren und tödlich verletzt

Gegen 22 Uhr wurde in der Rue de Luxembourg in Steinfort ein Mann beim Überqueren der Strasse von einem Auto erfasst und durch die Wucht des Aufpralls gegen das Heck eines abgestellten Wagens geschleudert.

Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt und musste noch vor Ort wiederbelebt werden. Er verstarb jedoch wenig später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit 2 RTW, einem HTLF, einem VRW, einem SRW sowie einem Kommandowagen.

Desweiteren weilten der SAMU Luxemburg sowie die "Groupe de Support Psychologique" am Unfallort.

Die Polizei aus Cappellen unterstützt von den Kollegen des Mess- und Erkennungsdienstes leiteten die Ermittelungen.

Die Unfallstelle wurde bis 1 Uhr von den Mitgliedern des Einsatzzentrums Steinfort für die Untersuchungen der Polizei ausgeleuchtet.

Drucken

Tödlicher Unfall in Steinfort

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden