/

Loading...

Datum: 1. Juli 2020 um 11:14
Alarmierungsart: VU3#A2S1
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten
Einsatzart: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Septfontaines
Einsatzleiter: COS Chef de Peloton
Mannschaftsstärke: 5
Fahrzeuge: HLF2-1 , DiW-1 
Weitere Kräfte: Air-Rescue 1 , Hobscheid GW 1-1 , Hobscheid KdoW 1 , Hobscheid TLF 2-1 , Mamer RTW-1 , Redange RTW-1 


Einsatzbericht:

Am vergangenen Mittwoch war das Einsatzzentrum Steinfort zusammen mit dem CIS Hobscheid kurz vor Mittag nach Simmern (Septfontaines) alarmiert worden.

Im Ortseingang war es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Einer dieser PKW lag auf dem Dach, der Fahrer befand sich noch eingeklemmt im Inneren und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Auch im zweiten PKW wurde eine Person verletzt.

Beide Patienten wurden von den ersteintreffenden Einsatzkräften versorgt, bevor diese von den RTW Mannschaften aus Mamer und Rédange versorgt wurden. Der Notarzt wurde mittels der Air Rescue zum Unfallort gebracht.

Auf der Rückfahrt wurde die Besatzung vom HLF erneut alarmiert, in Kleinbettingen hatte sich eine Person ausgesperrt während der Kochtopf weiterhin auf dem Herd stand. Wegen Brandgefahrt wurde die Besatzung für eine dringende Türöffnung angefordert.

Drucken
Verkehrsunfall Innerorts

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden