/

Loading...

Datum: 21. Februar 2012 
Alarmzeit: 18:30 Uhr 


Einsatzbericht:

Verkehrsunfall, 5 Fahrzeugen

21. Februar 2012, 18:30 Uhr

Genau um 18:30 Uhr wurde das Einsatzzentrum Steinfort zu einem Verkehrsunfall bei der Tankstelle in Windhof alarmiert. Doch bereits während der Anfahrt begegnete das zuerst ausgerückte HTLF die Unfallstelle, welche zwischen Steinfort und Windhof lag.

Den Einsatzkräften bot sich ein regelrechtes Trümmerfeld, 5 Fahrzeuge standen Kreuz und Quer umher, teilweise in der Fahrbahnmitte, teils im Strassengraben. Die Einsatzstelle zog sich auf etwa 150 Meter hin, vom Ersten bis zum letzten Standpunkt der Unfallfahrzeuge.

Das Durchblicken war am Anfang schwierig, doch glücklicherweise war schnell klar, dass alle Beteiligte gute Schutzengel besassen, nur eine Frau klagte über leichte Brustschmerzen. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus transportiert.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht bekannt, ersten Aussagen zufolge wollte eine Person zwei vor sich Fahrende PKW überholen, wurde dann aber vom Gegenverkehr überrascht. Sie versuchte sich angeblich zwischen die zu überholenden Fahrzeuge zu Quetschten. Dies schien ihr nicht gelungen zu sein, und so kam es zur Kollision mit diesen Fahrzeugen, sowie einem Fahrzeug aus dem Gegenverkehr. Ein weiteres Fahrzueg bekam noch Splitter und Trümmer ab, konnte den Wracks aber ausweichen.

Drei der Fahrzuege erlitten Totalschaden, die anderen nur Blechschaden.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, VRW, MTW, KDW sowie RTW I und II, sowie die Polizei. Die Strassenbauverwaltung war anschliessend mit einer Kehrmaschiene zur Säuberung der Strasse anwesend,

Drucken
Verkehrsunfall

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden