/

Loading...

Datum: 3. Juli 2019 
Alarmzeit: 17:23 Uhr 
Alarmierungsart: BVEG1 
Dauer: 52 Minuten 
Art: Brand  > Feld / Wiese / Wald  
Einsatzort: Goetzingen 
Einsatzleiter: COS Koerich 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF2-2 , WLFA-1  
Weitere Kräfte: Kehlen LF 2-1 , Kehlen TLF-W 1 , Koerich KLF 1 , Koerich TLF 2-1  


Einsatzbericht:

Seit dem 1. Juli wurden die Einsatzbereiche der beiden Einsatzzentren Koerich und Steinfort zusammen gelegt. Dies bedeutet, dass bei jedem Einsatz auf dem Gebiet der Gemeinden Koerich und Steinfort gemeinsam ausgerückt wird, um die Personalschwächen kompensieren zu können und stetig genügend Einsatzkräfte verfügbar zu haben.

Am dritten Tag dieser Zusammenarbeit kam es bereits zum ersten Einsatz. In Goetzingen wurde der Notrufzentrale ein Vegetationsbrand gemeldet. Bei der anhaltenden Trockenheit stellt dies ein enormes Risiko da, somit wurde neben den beiden bereits erwähnten Einsatzzentren ebenfalls das CIS Kehlen mitalarmiert. Diese rückten mit einem LF2 und einem TLF-W (Tanklöschfahrzeug-Wald, spezialisiert auf Vegetationsbrände) aus. Die Einsatzkräfte aus Koerich und Steinfort fuhren die Einsatzstelle mit dem TLF2-1, HLF2-2, WLFA1-1 mit dem Abrollbehälter Wasser und dem KLF1 an.

So konnte garantiert werden, dass sofort genügend Wasser in der Anfangsphase vor Ort ist. Bei Ankunft wurden etwa 20 Quadratmeter brennendes Gras und Gestrüpp vorgefunden, welche mit 2 Angriffen schnell gelöscht werden konnte.

An dieser Stelle auch vielen Dank an den Fotografen vor Ort, welcher uns freundlicherweise einge seiner gemachten Fotos zur Veröffentlichung stellt.

Drucken
Vegetationsbrand

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden