/

Loading...

Datum: 3. Oktober 2012 um 1:00


Einsatzbericht:

Unfall Autobahn A6

03. Oktober 2012

Kurz vor Mitternacht wurde das Einsatzzentrum Steinfort zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A6 alarmiert. Ein Fahrzeug, aus Richtung Belgien kommend, war etwa 500m hinter der Grenze in Richtung Luxemburg in einen auf dem Standstreifen stehenden LKW aufgefahren.

Die Aufprallwucht war so enorm, dass das Fahrzeug auf der Beifahrerseite komplett aufgeschlitzt wurde. Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt und konnte das fahrzeug aus eigener Kraft verlassen.

Im entstandenen Rückstau kam es kurz danach auch noch zu einem leichten Unfall. Ein Fahrer hatte das Stauende übersehen, und schlitzte sein Fahrzeug ebenfalls auf der Beifahrerseite auf. Er kam ebenfalls leicht verletzt ins Krankenhaus transportiert.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, RTW I und RTW II sowie die Polizei.

Drucken
Unfall Autobahn A6

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden