/

Loading...

Datum: 5. Juni 2011 
Alarmzeit: 22:30 Uhr 


Einsatzbericht:

Unfall auf der Autobahn

5. Juni 2011, 21:30 Uhr

Um 21:30 Uhr lösten im Einsatzzentrum die Funkmeldeempfänger der Bereitschaftsdienste aus. Während einem Gewitter mit teils starkem Regen war es auf der Autobahn A6 zwischen der Grenze und der Abfahrt Windhof zu einem Unfall gekommen. Ein Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte zuerst auf dem Standstreifen mit der Leitplanke, schleuderte anschliessend über die gesamte Fahrbahn, um danach mit dem Heck die Mittelleitplanke zu schrammen, und schlussendlich auf der Überholspur zum Stillstand zu kommen. Der Fahrer sowie ein Kind wurden nur leicht verletzt und ins Krankenhau transportiert. Das Fahrzeug wurde zum besseren Verkehrsfluss auf den Seitenstreifen geschoben, die Strassenbauverwaltung reinigte anschliessend die Fahrbahn.

Vor Ort waren das HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, und RTW I aus Steinfort, sowie die Polizei und die Strassenbauverwaltung zur Absicherung der Unfallstelle.

Drucken
Unfall auf der Autobahn

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden