/

Loading...

Datum: 30. Oktober 2010 
Alarmzeit: 8:19 Uhr 


Einsatzbericht:

30. Oktober 2010, 07:19 Uhr

Auto überschlagen

Aus unbekannter Ursache verlor der Fahrer eines Van's kurz vor halb 8 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach einer kurzen Schlitterpartie über beide Fahrspuren kollidierte er anschliessend mit der kalifornischen Mittelleitplanke. Daraufhin verlor das Gefährt den Bodenkontakt, und überschlug sich gleich mehrere Male, und kam etwa 50 Meter später entgegen der Fahrtrichtung an der Mittelleitplanke zum Stillstand. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt, die Person hinter dem Fahrer mittelgradig, die beiden anderen Insassen des Fahrzeuges glücklicherweise nur leicht. Die vier Insassen wurden alle ins Krankenhaus eingeliefert. Bei den Überschlägen flogen die Scherben sowie ein Teil der Beladung  des Fahrzeuges über die beiden Fahrspuren, weshalb diese auch gesperrt wurden. Der Verkehr floss über die Standspur an der Unfallstelle vorbei.

Am Einsatzort waren das HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, RTW I, II und III aus Steinfort, sowie die Polizei und Strassenbauverwaltung.

Drucken
Überschlagen auf der Autobahn

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden