/

Loading...

Datum: 1. April 2012 
Alarmzeit: 20:55 Uhr 


Einsatzbericht:

Tödlicher Unfall

1. April 2012, 19:55 Uhr

Kurz vor 20 Uhr wurde im Einsatzzentrum Steinfort erneut Alarm ausgelöst. Schon wieder wurde ein Unfall auf der Strecke zwischen Windhof und Garnich gemeldet.

Unmittelbar nach der Alarmierung befanden sich der RTW II sowie das HTLF 2000 auf der Anfahrt, da die Mannschaften jener Fahrzeuge sich im Einsatzzentrum befanden.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte ein auf dem Dach liegendes Fahrzeug, der Fahrer war nicht ansprechbar, und mit den Füssen kompliziert eingeklemmt. Nachdem das Fahrzeug mit Hilfe vom Stab-Fast abgesichert war, konnte die Bergung beginnen. Nach der schnellen Befreiung wurden bei der Person sofort erste Reanimationsversuche eingeleitet, doch für die Person sollte jede Hilfe zu spät kommen.

Wieso es zu dem Unfall kam ist noch unklar, bekannt ist aber dass das Fahrzeug aus Richtung Garnich kommend nach einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam, und scheinbar seitwärts mit dem Fondbereich in einen Baum knallte. Nach diesem Aufprall blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen.

Vor Ort war das HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, KDW, RTW I und II aus Steinfort, der Samu aus Esch, sowie die Polizei. Ebenfalls im Einsatz war der Groupe de Support Psychologique des Zivilschutzes zur Betreung der Familie.

Drucken
Tödlicher Unfall

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden