/

Loading...

Datum: 18. Juli 2008 
Alarmzeit: 2:00 Uhr 


Einsatzbericht:

18. Juli 2008

Schwerer Verkehrsunfall auf der A6 zwischen Arlon und Steinfort

Um 19:21 wurde das Einsatzzentrum Steinfort zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A6 von Arlon in Richtung Luxemburg gerufen. Kurz vor der Ausfahrt Steinfort hielt ein Wagen mitsamt Wohnwagen (B) auf der Pannenspur an. Ein betrunkener Fahrer (L) übersah das Gespann und rannte ungebremst hinein. Ein Kleintransporter (PL) konnte nicht mehr ausweichen und fuhr ebenfalls in den Unfall hinein. Der Besitzer des Wohnwagens wurde beim Aufprall zwischen Wohnwagen und Auto eingeklemmt, da er gerade eine vermeintliche Panne inspizieren wollte. Er wurde sehr schwer verletzt. Die Fahrerin, seine Frau, befand sich unter Schock. Der Unfallverursacher und der Fahrer des Kleintransporters blieben unverletzt.Am Unfallort waren zwei RTW, VRW, ein HTLF3000 und ein MTW vom Einsatzzentrum Steinfort, der SAMU Esch sowie die Polizei.

Drucken

Schwerer Verkehrsunfall auf der A6

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden