/

Loading...

Datum: 20. August 2007 
Alarmzeit: 3:00 Uhr 


Einsatzbericht:

19. August 2007

Hoher Materialschaden bei Scheunenbrand

Gegen 14:00 Uhr wurde die Feuerwehr Steinfort als Verstärkung zu einem Scheunenbrand in Hivange alarmiert.

Beim Eintreffen war die Scheune in der Heu und Stroh gelargert wurde schon fast vollständigt zerstört. Die Feuerwehr Steinfort baute eine Wasserförderung über eine Strecke von ungefähr 800 m auf. Mit Hilfe von Baueren aus der Gegend wurde das in der Scheune gelagerte Stroh und Heu auf ein Feld in der Nähe gebracht wo es kontrolliert abgebrannt wurde.

Am Brandort waren ein HTLF3000, ein TLF3000, ein VRW, ein SRW, ein KDW sowie ein RTW des Einsatzzentrums Steinfort sowie die Feuerwehr der Gemeinde Mamer, die Feuerwehr Garnich, die Feuerwehr Kahler und die Polizei.

 

Drucken

Scheunenbrand in Hivange

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden