/

Loading...

Datum: 4. Mai 2009 
Alarmzeit: 3:00 Uhr 


Einsatzbericht:

04.  Mai 2009

LKW steht in Flammen

Kurz vor 17 Uhr wurde im Einsatzzentrum Steinfort ein Grossalarm Feuer ausgelöst. Ein zwischen Hagen und Kleinbettingen  brennender LKW wurde gemeldet, mit einer heiklen Ladung: Gasflaschen. Der Fahrer des LKW's hatte während der Fahrt plötzlich Rauch bemerkt, welcher an der Fahrzeugfront aufstieg. Er stoppte sein Fahrzeug sofort, und versuchte erst das Feuer selbst zu löschen. Als ihm dies nicht gelang, wurde das Einsatzzentrum alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrerhaus bereits lichterloh in Flammen, 2 Atemschutztrupps gingen vor um den Brand zu löschen und die Gasflaschen zu kühlen. Durch das schnelle Eingreifen griff das Feuer somit nicht auf die Ladefläche, und die darauf befindlichen Gasflaschen, über. Am LKW entstand Totalschaden.

Vom Einsatzzentrum Steinfort waren das HTLF 2000, HTLF 3000, TLF 3000, der VRW, MTW, GW-L, KDW und ein RTW vor Ort.

Drucken

LKW-Brand

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden