/

Loading...

Datum: 26. Oktober 2010 
Alarmzeit: 13:56 Uhr 


Einsatzbericht:

26. Oktober 2010, 12:56 Uhr

Hydraulikleitung geplatzt...

... lautete das Einsatzstichwort kurz vor 13 Uhr für die Einsatzkräfte aus Steinfort. Bei Arbeiten mit einem Ladekran eines LKW's platze wärend dem Betrieb eine Leitung. Fast der gesamte Inhalt des Hydrauliköltanks lief somit aus, laut LKW-Fahrer etwa 300 Liter. Als die ersten Einsatzkräfte ankamen, standen sie einem riesigen Haufen Öl auf der Strasse entgegen, und fingen sofort an das Öl mit Bindemittel aufzufangen. Die nachkommenden Kräfte sollten umgehend weitere Säcke Bindemittel aus dem Materiallager in Hagen mitbringen, da die in den Fahrzeugen vorhandene Menge nicht ausreichen würde. Glücklicherweise befand sich in der direkten Umgebung des LKW's kein Gullydeckel, somit war die Gefahr gebannt dass Hydrauliköl in die Kanalisation laufen könnte.

Am Einsatzort waren das HTLF 2000, VRW und GW-L aus Steinfort.

Drucken
Hydraulikleitung geplatzt

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden