/

Loading...

Datum: 12. November 2016 
Alarmzeit: 14:24 Uhr 
Alarmierungsart: B2 
Art: Brand  > Gebäude  
Einsatzort: Hobscheid, rue du Cimetière 
Fahrzeuge: HLF2-1 , HLF2-2 , RW1-1 , RTW-1  
Weitere Kräfte: Bürgermeister , Creos , Habscht , Mamer TLK , Septfontaines , Technischer Dienst (Gemeinde)  


Einsatzbericht:

Am Samstag Mittag kam es in Hobscheid in einem Anbau eines Wohnhauses zu einem Brand. Das Feuer, welches im Erdgeschoss des Anbaus ausgebrochen war, konnte relativ schnell gelöscht werden.

Kurz danach kam es im ersten Obergeschoss des Anbaus zu einer Durchzündung, wodurch diese Etage in Vollbrand geriet. Zu diesem Zeitpunkt waren die Feuerwehren aus Hobscheid, Koerich sowie Mamer vor Ort. Um zusätzliche Atemschutzgeräteträger vor Ort zu bekommen, wurde auch das Einsatzzentrum Steinfort nachalarmiert.

Durch viele abgestellte Gegenstände und Objekte in diesem Anbau gestalteten sich die Löscharbeiten als schwierig, so dass schlussendlich die Dachhaut mittels dem TMF Mamer geöffnet wurde. Hierdurch konnte der Brand eingedämmt werden.

Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen auf das links angebaute Wohnhaus verhindert werden.

Für die Nachlöscharbeiten wurde das Stockwerk komplett geleert. Diese Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis in den späten Abend hinein.

Vor Ort waren die Einsatzzentren Hobscheid, Simmern, Koerich, Steinfort und Mamer, sowie der stellvertretende Regionalinspektor. Ebenfalls vor Ort war der technischer Dienst der Gemeinde Hobscheid, der Bürgermeister der Gemeinde Hobscheid und Creos.

Drucken

Brandeinsatz in Scheune

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden