/

Loading...

Datum: 10. Mai 2011 
Alarmzeit: 1:18 Uhr 


Einsatzbericht:

LKW in Brand

10. Mai 2011, 00:18 Uhr

Kurz nach Mitternacht wurde im Einsatzzentrum Steinfort ein Grossalarm Feuer ausgelöst. Ursache war ein LKW, welcher auf der Autobahn in Richtung Arlon bei der Grenze brennen sollte. Schon auf der Anfahrt wurde trotz der Dunkelheit bereits eine Rauchfahne in Augenschein genommen, beim näher kommen war klar, dass der LKW auf dem Autobahnparkplatz beim Grenzübergang brannte. Als das erste Fahrzeug aus Steinfort eintraf, war die Berufsfeuerwehr aus Arlon bereits dabei, einen ersten Löschangriff einzuleiten. Der Brand wurde durch Zusammenarbeit gelöscht, ebenso wie ein Übergreifen des Feuers auf den Anhänger verhindert werden konnte. Bei der weiteren Begutachtung wurde festgestellt, dass der LKW hauptsächlich Toiletten- und Haushaltspapier geladen hatte. Um einen besseren Löscherfolg beim Papier zu erzielen, wurde mit Netzmittel gelöscht, sowie wurde die Ladung mit Hilfe von Einreißhaken auseinandergezogen. Die Brandursache ist noch unklar, am LKW entstand jedoch Totalschaden.

Vor Ort waren das HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, GW-L, MTW und KDW aus Steinfort, ein HTLF sowie GTLF der Berufsfeuerwehr Arlon sowie die luxemburgische und belgische Polizei.

Drucken
Brand LKW

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden