/

Loading...

Datum: 24. Juni 2010 
Alarmzeit: 9:42 Uhr 


Einsatzbericht:

24. Juni 2010, 08:42

Auffahrunfall auf Autobahn

Gegen 8:42 Uhr wurde das Einsatzzentrum Steinfort erneut zu einem Unfall auf die Autobahn alarmiert. Dieses Mal war es zu einem Auffahrunfall gekommen, vier Fahrzeuge waren darin verwickelt. Der Ort des Geschehens lag etwa 500m hinter der Grenze in Richtung Luxemburg. Alle Fahrzeuge standen auf der linken Spur, eines davon lag auf der Beifahrerseite. Wie sich später herausstellte herrschte zähfliessender Verkehr, ein Fahrzeug bremste, ein anderes fuhr daraufhin leicht auf dieses auf. Der Fahrer des ersten Fahrzeuges war nicht auf diesen Stoss gefasst, und versuchte seinem Vordermann auszuweichen. Dies gelang ihm nur teilweise, bevor er mit der Mittelleitplanke kollidierte, und das Fahrzeug so regelrecht aufbockte und dieses anschliessend auf die Seite kippte. Gebremst wurde er im Heck eines weiteren vorausfahrenden Fahrzeuges. Bei dieser Kollision wurde niemand verletzt.

Das Einsatzzentrum Steinfort war mit dem HTLF 2000, VRW und RTW I vor Ort.

Drucken

Auffahrunfall

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden