/

Loading...

Datum: 3. Juli 2018 
Alarmzeit: 17:30 Uhr 
Alarmierungsart: AGT 
Dauer: 6 Stunden 30 Minuten 
Art: Brand  > Gebäude  
Einsatzort: Esch-sur-Alzette 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: MTW-1  


Einsatzbericht:

Am Montag Nachmittag brach bei Arbeiten auf dem Dach eines Lokals in Esch-sur-Alzette ein Brand aus. Dieser Brand, welcher Anfangs als Kleinbrand gemeldet wurde, sollte die lokalen Einsatzkräfte die nächsten Stunden in Atem halten.

Etwa gegen 15:30 Uhr wurde das Einsatzzentrum Esch-sur-Alzette in die rue d'Audun alarmiert. Einen Teil der Mannschaft befand sich noch auf einem Grossbrand in Rümelingen. Kurze Zeit später wurde Verstärkung aus dem ganzen Süden nach Esch beordert.

So kam auch gegen 17:30 Uhr der Alarm für das Einsatzzentrum Steinfort, mit der Mission möglichst viele Atemschutzgeräteträger nach Esch zu bringen. Etwa 15 Minuten später begab sich ein erster Mannschaftstransporter (MTW) mit 8 Atemschutzgeräteträgern auf die Fahrt, etwa nochmals 15 Minuten ein zweiter MTW (CIS Koerich) mit ebenfalls 6 Einsatzkräften. Somit begaben sich aus Steinfort 7 Atemschutztrupps nach Esch. Daneben waren die beiden RTW sowie das HLF 2-1 ebenfalls noch Einsatzfähig besetzt.

Die 14 Einsatzkräfte aus Steinfort wurden zusammen mit den anderen zur Verstärkung angerückten Kameraden aus Mamer aufgeteilt, und lösten die lokalen Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung ab. Um genügend Atemschutzgeräte zur Verfügung zu haben, rückte neben dem lokalen GW-Atemschutz aus Esch ebenfalls der Abrollbehälzer-Atemschutz aus Luxemburg an.

Die Löscharbeiten für unsere Einsatzkräfte zogen sich bis kurz vor Mitternacht hin, und wurden durch die Nachtschicht abgelöst. Diese wurde vom CIS Lintgen und Hesper gestellt.

Neben den Einsatzkräften aus Steinfort/Koerich waren ebenfalls die CIS aus Mamer, Roeser, Dudelange, Mondorf, Schifflange, SaDiff (Sanem-Differdange), Bascharage-Petange, Monnerech-Reckeng/Mess, Luxemburg, Lintgen, Hesper und das lokale CIS aus Esch vor Ort. Von der Groupe de Ravitaillement wurden Getränke und belegte Brötchen gestellt, hierfür ein großes Dankeschön für die ausgezeichnete Stärkung wärend dem Einsatz.

Drucken

[AGT] Verstärkung Grossbrand Esch-sur-Alzette

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.Einverstanden